Titatoni

Zauberhafte DIY Ostereier aus Holz – gewinne ein schniekes DIY Holzeier Kreativset passend zum nahenden Osterfest.

DIY Ostereier aus Holz - Kreativ mit dem Brandmalkolben zu Ostern - by http://titatoni.blogspot.de/
Manchmal kommen die Feste schneller als
man denkt. Zum Beispiel Ostern: 
Da hatte ich doch im letzten Jahr so
ein feines kleines Give Away vorbereitet und ehe ich bis drei zählen
konnte, war Ostern vorbei. Echt! Ich habe es einfach nicht
rechtzeitig geschafft! Und damit war meine Idee vom schnieken DIY
Holzeier Kreativset perdu. 
DIY Ostereier aus Holz - Kreativ mit dem Brandmalkolben zu Ostern - by http://titatoni.blogspot.de/
DIY Ostereier aus Holz - Kreativ mit dem Brandmalkolben zu Ostern - by http://titatoni.blogspot.de/
Zu meinem Glück wiederholen sich
die großen Feste ja im Jahresrythmus und so musste ich nur zwölf Monate
warten, um endlich mein Oster-Brandmalset in die Runde werfen zu
können.
Und es muss sein: Im letzten Jahr hatte
ich so eine große Freude daran, einen ganzen Haufen Holzeier mit dem
Brennpeter zu versehen, dass ich dieses DIY hiermit offiziell zu
meiner persönlichen, österlichen Crafting-Tradition ernennen
möchte. Die Möglichkeiten sind so vielfältig!
Vielleicht erinnerst du dich noch an
den Besuch des Förde-Fräuleins bei mir im letzten Jahr: Da haben
wir feine maritime Motive aufs Ei gebracht. 
 DIY Ostereier aus Holz - Kreativ mit dem Brandmalkolben zu Ostern - by http://titatoni.blogspot.de/
DIY Ostereier aus Holz - Kreativ mit dem Brandmalkolben zu Ostern - by http://titatoni.blogspot.de/
Man kann aber auch prima
die Eier als Tischkarte umfunktionieren, indem man sie mit den Namen
der Ostergäste versieht. Oder man macht es ganz schlicht mit kleinen
Pünktchen oder feinen Herzchen. Oder, oder, oder…. 

Einfach ist es zudem: Den Brennpeter ordentlich aufheizen lassen und dann einfach losmalen, so wie es einem gefällt. Man muss nur darauf achten dass man a) möglichst überall den gleichen Druck ausübt, b) nie zu lange auf einer Stelle bleibt und c) sich nicht die Flossen verbrennt.
DIY Ostereier aus Holz - Kreativ mit dem Brandmalkolben zu Ostern - by http://titatoni.blogspot.de/
DIY Ostereier aus Holz - Kreativ mit dem Brandmalkolben zu Ostern - by http://titatoni.blogspot.de/
DIY Ostereier aus Holz - Kreativ mit dem Brandmalkolben zu Ostern - by http://titatoni.blogspot.de/
DIY Ostereier aus Holz - Kreativ mit dem Brandmalkolben zu Ostern - by http://titatoni.blogspot.de/

Schluss mit den vielen Worten (bevor
Ostern wieder vorbei ist, nech) – wenn du mein selbstgeschnürtes
DIY-Päckchen mit tollem Brandmalkolbenset, Holzeiern und kleinen,
feinen Überraschungen von mir persönlich gewinnen möchtest, hinterlasse hier einfach
einen Kommentar und verrate mir, welches Motiv du am liebsten aufs Ei
bringen würdest! Alternativ kannst du auch gerne unter dem
entsprechenden Beitrag auf Facebook
kommentieren. Oder du machst beides – dann hast du sogar
doppelte Gewinnchancen!

Ich bin schon gespannt auf deine
Holzeier-Ideen!
Liebste Grüße und ganz viel Glück,
Renaade titatoni
Teilnahmebedingungen:
Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am
Samstag, 25.03.2017.
Der Gewinner erklärt sich ausdrücklich mit
der Nennung seines (Nick-) Namens einverstanden.
Teilnahme
ausschließlich per Kommentar hier unter diesem Beitrag und/oder
unter dem entsprechenden Facebook-Beitrag. Facebook steht dabei in
keinerlei Zusammenhang zu dieser Verlosung. Solltet ihr hier anonym,
d.h. ohne verknüpftem Konto mit gültiger Email-Adresse
kommentieren, schreibt bitte unbedingt eure Email-Adresse mit in den
Kommentar (gerne auch kryptisch: name[ät]anbieter[punkt]de). Ich
melde mich per Mail beim Gewinner und erfrage die Versandadresse. Die
Adresse des Gewinners wird von mir ausschließlich zur Zusendung des
Gewinnes gespeichert.
Teilnahme ab 18 Jahren mit Wohnsitz in
Deutschland. Ich lose die Gewinner per Zufallsgenerator aus und der
Gewinn wird dann kostenfrei zugesendet. Der Gewinn kann nicht in bar
ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
83 Comments
  • Jana
    says:

    Ich finde die Punkte am niedlichsten. Außerdem weiß ich, dass ich beim Brennpetern zwei linke Hände habe… da muss ich kompliziertere Muster wohl gar nicht erst versuchen. ^^

    Liebe Grüße ♥

  • Sandra
    says:

    Die sind ja schön geworden!! Tolle Idee und einmal gemacht, halten sie viele Osterfeste. Ich würde mich zunächst an den Pünktchen versuchen und dann an kleinen Kücken :-). Lg Sani

  • Melanie Baute
    says:

    Oh wie toll. Ich würde mich erstmal an Punkten versuchen und später vielleicht einen Hasen ausprobieren.
    Vielen herzlichen Dank für die Verlosung 🍀
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 🍀

  • Desiree: jokihu.de
    says:

    Sehr cool.Mir gefallen auch die maritimen Eier gut. Als Platzkarten finde ich die Eier aber auch super….Ich sollte mir die Idee in den Kalender eintragen. Kenne mich ja, ach morgen ist schon Ostern. Ups…
    Liebe Grüße
    Dési

  • Anonym
    says:

    Huhu…ich würde zusammen mit meiner Tochter unsere beiden Hasen darauf verewigen. Das Hasenmädchen hatte es momentan nicht leicht, da sie krank war und sich immer noch nicht recht erholt hat. Wir sind so froh und dankbar, dass sie eine kleine Kämpferin ist.
    Liebe Grüße,
    CeebeeTut

  • Anonym
    says:

    Pünktich zu Ostern – egal in welchem Jahr – zauberst Du nun wieder eine tolle Idee hervor. Ich würde gern die Pünktchen versuchen und mag auch sehr die Idee der Namen als Platzzuweiser :-). Havelländische Grüße dibi.b

  • Anonym
    says:

    Ohh, das wäre die perfekte Sonntagsbeschäftigung für uns…
    Und ich könnte endlich die Osterdeko erneuern
    liebe Grüße
    neenie

    kathleen.grimm84(at)gmailpunktcom

  • Veronika
    says:

    Ich bin selbst nicht so kreativ und würde wahrscheinlich kleine Pünktchen oder Herzen draufmachen 🙂

    Liebste Grüße,
    Veronika
    veronika2muellerr(at)gmailpunktcom

  • Me Wa
    says:

    Sieht wirklich toll aus. kleine Blümchen, Hasenfamiie, geometrische Figuren, … Ach ich glaube da fallen einem ganz viele tolle Sachen ein, wenn man erst mal begonnen hat. 🙂
    Liebe Grüße,
    Melanie

    waldfaehnchen(at)gmxpunktde

  • Irrgärtnerin
    says:

    Hallo,
    die Eier sind wirklich sehr hübsch geworden!
    Ich brennpetere selbst auch schon, allerdings hatte ich damals einen ganz billigen Brennpeter gekauft, so zum Einstieg sozusagen, und der gibt so langsam den Geist auf – deshalb würde ich mich über diesen Gewinn wirklich sehr freuen! 🙂
    Viele Grüße.

  • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 
    says:

    Haha, für mich wäre es DEFINITIV die größte Herausforderung, mir nicht die Flossen zu verbrennen! 😀

    Was ich aufs Ei bringen würde? Einen hübschen Spruch vielleicht? Oder zwei Hasenohren und einen Hasenpuschel? Oder ganz viele Dreiecke? Ach, die besten Ideen kommen beim Ausprobieren!

    Liebste Grüße in den Norden,
    Katja

  • Anonym
    says:

    Was für eine bezaubernde Idee =). Da ich es gerne schlichter mag, würde ich am Liebsten kleine Küken, ein Hasengesicht oder einen Hasen mit Schlappohr von hinten darauf zaubern und es dann als Osterpresent weiterverschenken. Liebe Grüße
    (E-Mail Adresse: dbrucker19@googlemail.com)

  • Katrin
    says:

    Wow! Das ist ja mal wieder eine tolle DIY Idee:)
    Also kleine Häschen oder Tüpfchen würd ich schon toll finden! …- aber beim Werkeln würde mir sicher noch eine ganze Menge einfallen…;-) Namen, feines Gras….;-)
    Ganz Liebe Grüße mal wieder
    Katrin

  • Anonym
    says:

    Halli hallo 🙂
    Ich bin ganz verliebt in dieses tolle Pünktchenei…
    Solche würden toll zu meinem großen Porzellanhasen passen.
    Liebe Grüße
    Manu (hmanuatgmxpunktde)

  • Rosemarie Richter
    says:

    Oh, wie schöööön! Das will ich auch mal versuchen! Ich würde den Brennpeter meinem Sohn Michel in die Hand drücken und mal schauen was er damit so anstellt…
    Meine Eier würden mit netten kleinen Wortspielereien versehen werden!
    Liebste Grüße
    Rosi

  • Anonym
    says:

    Liebe renaade, die maritimen Eier sind die besten. An denen würde ich mich zu gerne versuchen 🙂
    Viele Grüße, Ulla (FrauUlla@gmx.net)

  • Anonym
    says:

    Hallo, sehr tolle Idee. Mir gefällt das Ei mit Punkten am Besten. Ich würde eine kleinen Osterhasen mit Klebeband darauf kleben und versuchen mit Punkten zu umranden. Nach entfernen des Klebebandes sollte ein Osterhase entstehen. Liebe Grüße
    Manuela-Gaisbauer@web.de

  • osch
    says:

    Mir gefällt dein Pünktchenei am Besten! Meine Holzeier bekämen eine Punkt-Stichkombi, zarte Pfeile und Pusteblumenschirmchen. Sonnige Grüße! Kerstin

  • einfallsReich amy k.
    says:

    wow, schöööööööne idee!
    meine geduld und talentfreiheit raten, ich sollte eher pünktchen auf die eier brennen, aber am liebsten würde ich mandalas auf die eier bringen 🙂
    herzlichste grüße & liebste wünsche an dich
    amy

  • Anonym
    says:

    Hallo, das ist eine echt schöne Idee, auch zum verschenken. Und in meinem Kopf entstehen immer neue Bilder, die ich umsetzen möchte. Na vielleicht habe ich ja Glück. Ein schönes Wochenende
    wünscht Manuela
    Maelam73(ät)aol.com

  • Frollein Ü
    says:

    Och wie schööööön! Das gefällt mir aber! Hm…..was würd ich drauf machen…hmmmm……ich habs ja grad mit Kakteen und so…….aber krieg ich sowas auf eine Ei? Ich weiß nicht. Vielleicht schreib ich einfach drauf : "This fucking rocks!" ;-D…….ohje………voll unösterlich. Aber luschtig. GlG Anne

  • Picsarella
    says:

    Was für eine zuckersüße Idee ���� Ich würde wahrscheinlich Punkte oder Herzen auf die Eier malen. Wobei mir die Idee mit den Tischkarten auch sehr gut gefällt,abet dafür müsste ich erst noch ein bisschen üben �� und nicht, dass dann Ostern schon vorbei ist.
    Liebe Grüße,
    Melanie
    Picsarella@gmx.de

  • Lily L.
    says:

    Ich würde Kinderzeichnungen von meinem Sohn in das Ei einbrennen. Entweder würde ich ihm dabei helfen, so das er etwas Selbstgemachtes auch für seine Großeltern haben würde oder ich würde die Zeichnungen auf das Ei übertragen und danach arbeiten. Ist irgendwie auch eine so schöne Erinnerung, denn so könnte man jedes Jahr ein Osterei fertigen <3

  • Anonym
    says:

    Was für ein tolles Set, da muss ich einfach mitmachen.
    Ich habe schon ganz viele Ideen….
    Lg Vroni
    V(Punkt)zorn(at)gmx(Punkt)de

  • Anonym
    says:

    Moin,
    tolle Idee! So ein Brandmalkolben fehlt aber leider noch in meiner Bastelsammlung…
    Zum Anfang würde ich erstmal Dots versuchen oder deine Anregungen abkupfern 😉
    Und zum Übergang des direkt nach Ostern folgenden Feiertags, der Kommunion unseres Sohnes, wären kleine Schiffe als thematischer Übergang toll. Dann könnte die hübsche Deko auch gleich ein paar Tage länger bleiben!
    Liebe Grüße, Doro
    doro(at)grafeld(punkt)net

  • katharina
    says:

    Oh, wie schön sind diese Holzeier denn?! Und sie würden sich perfekt eignen als Namens-Tischkärtchen und gleichzeitig "Mitgebsel"! Unser noch Vierjähriger feiert nämlich rund um Ostern seinen 5. Geburtstag!!
    Also hoffe ich jetzt mal auf mein Losglück!
    Ganz liebe Grüße!
    katharina.welsch(at)gmail.com

  • Anonym
    says:

    Was für ein Zufall. In den letzten Tagen habe ich öfter darüber nachgedacht, mir so ein Brenn-Werkzeug zuzulegen. Die Idee mit den Eiern finde ich toll – mein Favorit sind die Pünktchen.
    So, dann hüpf ich mal in den Lostopf …

    Viele Grüße und schönes Wochenende
    Beate B. aus E.
    bb-aus-e((@))t-online-de

  • Anonym
    says:

    Hallihallo!

    Das erste was mir dabei einfiel war VEGAN aufs Holz-Ei zu schreiben 😉 und vielleicht endlich ein ordentliches Namensschild fürs Pferd und die Haustüre…Oder Laubsägearbeiten natürlich verschönern ohne großen Schnickschnack….Oder…Oder…. 🙂
    Danke jedenfalls für die tolle Verlosung!

    Allerliebst

    Lika

  • Anonym
    says:

    Hallo Titatoni,ich hätte gerne so ein Set…die Familie kommt bei uns zum Osterbrunch zusammen und mit Namen versehen wären das tolle Platzkarten und Geschenke zugleich…das Pünktchenei gefällt mir auch seeeehr gut !!!
    conni.braeunlich(at) braeunlich-gmbh,com
    Liebste Grüße Conni

  • Anonym
    says:

    Hallo Renaade,
    ich würde die versuchen die Namen von Familie und Freunden zu schreiben und dann als Tischkärtchen für den Oster-Brunch verwenden!
    Liebe Grüße
    Maike Karen
    maike01(at) gmx.net

  • Tanja Ton
    says:

    Das wollte ich schon lange mal probieren. Eigentlich auf Frühstücksbrettchen mit den Namen meiner Söhne, aber so tolle Osterdeko fehlt auch noch. Vielleicht mit Blümchen drauf. Liebe Grüße Tanja

  • Anonym
    says:

    Mensch, das ist ja eine geniale Idee! Ich hab ja schon länger ein Auge auf einen Brennkolben geworfen, aber die Entscheidung immer wieder vertagt. Vielleicht habe ich ja Glück!

    Liebe Grüße aus Ostfriesland
    Tanja B.
    behta ät web de

  • Doro
    says:

    Uhhlala- mit so einem Teil hab ich noch eine Rechnung offen- hab ich mich mal böse dran verbrannt, da muss ich also nochmal ran und zeigen, dass es auch ohne Verbrennen geht….
    Abgesehen von den Ostereiern würde ich gerne unsere Küchenholzbrettchen verschönern- die hättens nötig…:-)
    Ganz lieben Gruß!

  • Anonym
    says:

    Kringel – was sonst? 😉
    Die kommen bei mir überall drauf…

    Was für ein schönes Gewinnspiel!
    LG, Barbara
    mailbarby (at) gmx (punkt) de

  • Anonym
    says:

    Oh was für eine coole Idee.
    Ich glaube, ich würde diverse grafische Muster auf dem Ei verewigen, wie Punkte, Kreise, kleine Dreiecke etc.. An Schrift traue ich mich noch nicht ran. Deine beschriebenen sind ja super geworden.
    Liebe Grüße
    Cornelia
    tonneaätnurfuerspampunktde

  • MyOwnMemento
    says:

    OH wie hübsch – besonders das Pünktchen-Ei hat es mir angetan. Ich würde versuchen Namen mit dem Brennkolben zu schreiben – das wäre phantastisch. Und definitv ein paar Pünktchen.

    Alles Liebe
    ULla

  • Mimi
    says:

    Grafische Muster finde ich immer so schön. So könnte man in einem Perlenkettenmuster ja auch unsere Namen mit einbinden oder auch ein kariertes Motiv in dem in nur in manchen Kästchen Symbole, Buchstaben oder auch Zahlen stehen, die eine Bedeutung für meine kleine Familie haben.
    Die Brandmusterdesigns wecken so viele Erinnerungen an meine Kindheit. Es wäre so schön, nach über 30 Jahren wieder daran anzuknüpfen.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Frühlingswochenende 🙂

  • Jessica
    says:

    Das ist ja eine super Idee! Mit einem Brennkolben habe ich als Teenie schon einmal gearbeitet, mir dabei allerdings gepflegt die Flossen verbrannt. Es wäre Zeit für einen zweiten Versuch ;). Die Eier würde ich mit kleinen Mustern oder, wie bei dir, mit einem Herz verzieren.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  • himmelrosa
    says:

    …. diese feinen Punkte gefallen mir sehr, sehr gut. Streifen kann ich mir auch schön vorstellen.
    Ich habe noch ein paar alte Messingstempel mit Blumenmotiven – die würde ich gerne mal mit so einem Brennpeter verbinden und sehen, ob man damit auch "brennstempeln" kann 🙂

    viele Grüße
    Michaela

  • Tina Wienstroth
    says:

    Liebe Renaade,

    ich finde das Moin-Ei ganz toll, weil ich dieses Wort einfach liebe. Der Anker gefällt mir auch und die Punkte und …. Würde mich total freuen, denn ich habe meine bunte Osterdeko aussortiert und jetzt herrscht hier gähnende Leere.

    Liebe Grüße
    Tina (tinas_glueck)

  • lovelife
    says:

    Das ist ja eine tolle Idee – und so einen Brandkolben wollte ich mir sowieso schon lange anschaffen (um das Sandspielzeug mit dem Namen zu versehen! ) Aber deine Eier Idee finde ich toll… ich glaube ich würde mich an Brandkolbel-lettering versuchen… ob das wohl geht? Naja im Notfall bleib ich bei Punkten – die gefallen mir auch 😉

    Liebe Grüße Catrin

  • Jessica S.
    says:

    Die Punkte sehen super aus – so einfach und doch so wirkungsvoll. Vielen Dank für diese tolle Idee!

    Viele Grüße aus dem Süden
    Jessica

  • Verena
    says:

    Das Bastelset ist wunderschön und ich würde mich riesig darüber freuen. Die Punkte finde ich super süß. Aber auch Streifen oder Zickzack kann ich mir gut vorstellen. Ich habe auch noch vor Betoneier zu gießen. Dazu würde das Holz auch gut aussehen, denke ich.
    GLG vom Bodensee

  • Marry Bohr
    says:

    Oh das ist genau meins! Naturmaterial und Kreativität! Ich würde den Namen des Osterfeuervereins einbrennen. Osterfeuer haben in unserer Stadt eine große Tradition!

  • Anonym
    says:

    Oh die Punkte sind ja sehr süß.
    Die wären wohl auch mein erstes Motiv.
    Liebe Grüße Eileen
    Eileen[Punkt]Ebenhoeh[ät]gmx[Punkt]net

  • Dunja von BAHRcode
    says:

    Moin, liebe Renaade!!!
    Was für eine zauBAHRhafte Idee!!!
    Da hüpfe ich doch glatt in den Lostopf,
    denn so lasse ich mir Osterdeko gerne gefallen!!!
    Dir sende ich liebe Grüße und wünsche dir ein wunderBAHRes Wochenende!
    Dunja

  • Unser kleiner Mikrokosmos
    says:

    Hallo Renaade,
    da musste ich beim lesen doch sehr schmunzeln. Mir geht es oft genauso ;0)). Deine Holzeier sehen toll aus. Besonders gut gefällt mir das Ei mit den kleinen Punkten. Da versuche ich gerne mein Glück und hüpfe in den Lostopf …
    Liebe Grüße
    Silke

  • Anonym
    says:

    Guten Morgen!
    Eine tolle Idee! Ich bin nicht so der Typ für Osterdeko, aber etwas schlichtes mit einem besonderen Touch gefällt mir gut.
    Der Brennpeter hätte bei mir auch kein langweiliges Leben, ich habe noch so viele andere Ideen, die ich damit umsetzen möchte. Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen!
    Einen schönen Tag und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Wiener

    bondgirl1989@Yahoo.de

  • Anonym
    says:

    Oh, wie schön. Das würde ich auch mal probieren, vielleicht würde damit sogar mein Mann ins Bastelgeschäft einsteigen. Ich find ja die schlichten Pünktchen schön, aber vielleicht schaffe ich auch ein Ornament oder ein Mandala.
    Liebe Grüße Angelika
    (Angels_made@web.de)

  • Frau Nordlicht
    says:

    Ja – ich will ……. bzw. würde sehr gerne Holzostereier in meiner diesjährigen Deko verwenden (wären dann ja auch sehr Enkelkinder-strapazierfähig :-). Super süße Idee mit den maritimen Motiven!
    Liebe Grüße – Frauke
    fguttzeit ät t minus online punkt de

Schreibe einen Kommentar
*
*
*

INSTAGRAM

Follow @titatoni