Titatoni

Ein Filmtipp, der Lust aufs Schreiben macht plus gratis Briefpapier zum Ausdrucken.

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Finger hoch: Wer freut sich auch wie ein Schnitzel, wenn er einen handgeschriebenen Brief im Briefkasten findet? Und nächste Frage: Wie oft kommt das wirklich vor?
Ich kann ja gar nicht oft genug betonen, was für eine große Verfechterin der handgeschriebenen Post ich bin. Es ist doch ein wunderbarer Moment, wenn man zwischen Rechnungen und Werbung einen persönlichen Brief findet. Handgeschrieben, vielleicht auf schönem Briefpapier, mit lieben Worten. Dabei kommt es ja auch gar nicht unbedingt auf den Inhalt an – den könnte man ja auch durchaus per Mail oder Messengerdienst kundtun. Was mich wirklich erfreut, ist die Zeit und die Muße, die jemand investiert, um mir ein paar liebe Zeilen zukommen zu lassen. Zeigt das nicht wahre Wertschätzung und Zuneigung? Zudem bin ich der Meinung, dass das handgeschriebene Wort viel mehr Kraft und Wertigkeit besitzt, als eine schnell losgesendete digitale Nachricht.

  Briefe schreiben: Gratis Briefpapier zum Ausdrucken. titatoni.de

 

Passend dazu habe ich heute einen wundervollen Filmtipp, der vielleicht auch Schreibmuffeln Lust auf die handgeschriebene Post macht:

 Deine Juliet

ist die Verfilmung des Weltbestsellers von Mary Ann Shaffer „Deine Juliet – Club der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf“. Es handelt sich um eine romantische Love Story im Nachkriegs-Großbritannien. Die junge Schriftstellerin Juliet Ashton (Lily James) erhält eines Tages einen außergewöhnlichen Brief von Farmer Dawsey Adams (Michiel Huisman), der auf der abgelegenen Kanalinsel Guernsey lebt und dem Literaturverein „Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf“ angehört. Dessen liebenswerte und teils exzentrische Mitglieder halfen sich damit über die Zeit des 2.Weltkriegs hinweg. Im London der späten 1940er Jahre arbeitet die aufgeschlossene Juliet Ashton (Lily James) als Journalistin. Eines Tages erhält sie einen Brief von einem charmanten, aber recht eigenartigen Mann namens Dawsey Adams (Michiel Huisman), der auf Guernsey lebt. Es entsteht ein lebhafter Briefwechsel und eines Tages beschließt Juliet, auf die Insel zu reisen, um über den Club zu schreiben.

 

Lily James in DEINE JULIET - titatoni.de

 

Dieser Film ist wirklich etwas fürs Herz: Eine wundervolle Geschichte (mit einer großen Portion Liebe natürlich), traumhafte Bilder und eine Liebeserklärung an das handgeschriebene Wort.

Kinostart ist am Donnerstag, den 9. August 2018, den Trailer gibt es hier schon einmal vorweg:

Deine Juliet - Trailer. titatoni.de

 

Und weil auch bei mir das Briefeschreiben im Alltagsgewusel manchmal in Vergessenheit gerät, habe ich den Kinostart von Deine Juliet gleich zum Anlass genommen, meine beste Freundin zu einem Kinoabend einzuladen. Und da mir irgendwie immer schönes Briefpapier fehlt, habe ich gleich selber welches gemacht. Ausgedruckt habe ich es auf etwas festerem, strukturiertem Papier und die Kanten habe ich einfach per Hand abgerissen – das sieht dann noch einmal besonders hübsch aus.

 

Gewinnspiel Deine Juliet und gratis Briefpapier zum Ausdrucken. titatoni.de

 

Falls ihr jetzt auch einmal wieder zu Stift und Papier greifen wollt,

hier könnt ihr euch das gratis Briefpapier zum Ausdrucken kostenlos herunterladen:

Download Briefpapier zum Ausdrucken - kostenlos. titatoni.de

Ein Thema für den Brief hätte ich vielleicht auch schon: Studiocanal stellt mir freundlicherweise zwei Karten für Deine Juliet zur Verfügung und eine oder einer von euch kann im nächsten Brief gleich die Freundin oder den Freund zu einem schönen Kinoabend einladen. Wäre das nicht fein?

 

Gewinnspiel - Deine Juliet und kostenloses Briefpapier zum Ausdrucken. titatoni.de

 

Hinterlasst mir hier einfach einen Kommentar und verratet mir, mit wem ihr gerne mal wieder ins Kino gehen würdet und schon seid ihr im Lostopf.

Das nötige Kleingedruckte:
Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 13.08.2018. Teilnahme ausschließlich per Kommentar hier unter diesem Beitrag und/oder unter dem entsprechenden Instagram-Beitrag. Instagram steht dabei in keinerlei Zusammenhang zu dieser Verlosung. Solltet ihr hier anonym, d.h. ohne verknüpftem Konto mit gültiger Email-Adresse kommentieren, schreibt bitte eure Email-Adresse mit in den Kommentar (gerne auch kryptisch: name[ät]anbieter[punkt]de). Ich melde mich per Mail beim Gewinner und erfrage die Versandadresse. Die Adresse des Gewinners wird von mir ausschließlich zur Zusendung des Gewinnes gespeichert und nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht.Teilnahme ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Ich lose die Gewinner per Zufallsgenerator aus und die Kinogutscheine werden dann kostenfrei zugesendet.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Handgeschriebener Brief.

 

 

Viel Spaß im Kino und beim Briefeschreiben & liebste Grüße,

Renate Bretzke | about me

 

 

 

 

InfluenceMe

27 Comments
  • Julia
    says:

    Vielen lieben Dank und was für ein wundervolles Briefpapier ♡♡♡
    Über den Kinotipp wird sich eine gute Freundin sicherlich freuen! Natürlich handgeschrieben auf deinem tollen Papier. Gedruckt auf transparentem Papier und mit grüner Tinte eines echten Füllers einfach ein Augenschmaus! Viele Grüße, Julia

  • Sabine
    says:

    Liebe Titatoni,

    so schöne Artikel und Ideen.. vielen Dank.
    Und offensichtlich ein schöner Film… ich würde ihn gerne mit meiner Freundin schauen, die gerade in einer fetten Ehekrise steckt.
    Und ja, Briefe schreiben und bekommen ist wunderbar! Der erste aus dem Zeltlager ist schon angekommen, der zweite noch unterwegs :-))
    Schönen Sommer noch und viele Grüße,
    Sabine
    ott_sabine[ät]yahoo[punkt]de

  • Manuela S.
    says:

    Hej,

    Das klingt toll und etwas Abwechslung in Form eines Kino Besuchs wäre schön. Leben im Umzugschaos… an sich eine Freundin, da wir aber jetzt viel zu weit entfernt wohnen, würde ich entweder mit meinem Mann oder meiner Schwägerin ins Kino.

    Liebe Grüße Manuela S.

  • Silja
    says:

    Den Film bzw. die Werbung dafür seh ich gerade ständig!
    Ich würde meine Cousine einladen, da sie die Guernsey-Inseln liebt und es eine schöne Gelegenheit wäre was zusammen zu machen 😀
    Meine Kinder lieben das Briefe schreiben, auch das Postkarten schreiben aus dem Urlaub, aber leider wird das bei uns nicht mehr wirklich gemacht und daher kommt selten etwas zurück 🙁

    Liebe Grüße
    Silja
    silja_a@yahoo.com

  • Swetlana Geiges
    says:

    Hallo, Renate,

    vielen Dank für den schönen Text! Man kommt richtig ins Schwärmen! Sofort habe ich große Lust auf Kino bekommen! Gehen würde ich mit meiner Tochter – Mädchen sind so romantisch eingestellt! (Tja, ich ja auch).
    Danke auch vielmals für das zauberhafte Briefpapier! Briefe schreibe ich sehr gerne und gar nicht so selten per Hand. Da kam Deine Geschenk gerade richtig – das Papier habe ich ausgedruckt und an einen neuen Bekannten in der Schweiz geschrieben. Da wird er aber Augen machen!
    Herzlichen Dank auch für die Verlosung und die Mühe!
    Bin nun gespannt, ob ich gewinne!
    Swetlana

  • Grit
    says:

    Was für ein schöner Beitrag. Den Film möchte ich unbedingt sehen! Ich habe heute nach gefühlten Jahren einen langen Brief geschrieben. Ich wusste kaum noch, wo ich mein Briefpapier suchen soll. Geschrieben habe ich dann auf einem Briefpapier aus meiner Teenie-Zeit, noch mit eingedrucktem Mädchennamen :-). Es ist fast 30 Jahre alt!
    Liebe Grüße von Grit

  • Perlenkuchen
    says:

    Liebe Renate,
    ja, Du hast so Recht mit dem geschriebenen Wort. Irgendwie ist unsere Welt zu technisch geworden. Das ist sehr Schade, denn es war so schöne Zeit, als es noch keine Handys und PC’s gab ♥ Wer es erleben durfte, versteht, was ich damit meine.
    Liebe Grüße aus Österreich, (ich nehme natürlich nicht teil)
    Andrea 🙂

  • Sarah
    says:

    Hallo 🙂

    was für ein schöner Artikel und was für ein schönes Briefpapier <3 da bekommt man ja wirklich gleich Lust, mal wieder einen echten Brief zu schreiben.
    Ehrlicherweise kann ich mich nicht mehr daran erinnern, wann ich zuletzt einen handgeschriebenen Brief erhalten oder selbst geschrieben habe. Ich selbst habe leider auch keine wirklich schöne und ordentliche Handschrift, da bin ich über die elektronische Variante doch meist recht glücklich…

    Ich würde gerne mit meiner Mama gemeinsam ins Kino gehen, weil wir, seitdem ich ausgezogen bin, leider nur noch wenig miteinander machen. Ein toller Mädelsabend im Kino wäre daher perfekt für uns!

    Liebe Grüße
    Sarah

  • Sandra
    says:

    Hallo, mit meiner Freundin Anja würde ich gern mal wieder ins Kino, wir schreiben uns auch immer schön Postkarten hin und her und lieben es wenn mal wieder ein bunter Glückserfüller im Briefkasten steckt <3.

  • Anja
    says:

    Meine liebe, toller Trailer und toller Film 😍 So richtig romantisch! Ich würde meinen Freund gern mal wieder ins kino einladen und uns einen entspannten Abend machen. Außerdem wäre das gerade eine passende Abkühlung zu meinem Dachgeschoss 😄
    Liebe Grüße, Anja

  • Nadine
    says:

    Hey hey!

    Danke für diesen tollen Beitrag!
    Das Selbstgeschriebene geht in unserer heutigen schnelllebigen Welt immer mehr verloren! Im Selbstgeschriebenen liegt so viel Wertschätzung für die Person der man schreibt. Man nimmt sich bewußt Zeit für einen lieben Menschen und tippt nicht mal soooo nebenbei was ins Handy. Meinen letzten Brief schrieb ich einer lieben Freundin. Zu Geburtstagen verschicke ich grundsätzlich eine handgeschriebene Postkarte.
    Ich hüpfe in den Lostopf! Dieser tolle Film stand schon ganz oben auf meiner Wunschliste ihn im Kino zu sehen! Ich würde ihn mir mit meinem Liebsten anschauen!
    Beste Grüße Nadine

  • Dia
    says:

    Hi, vielen Dank für den schönen Blogartikel. Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen, da der Film wunderschön klingt und ich schon seit Ewigkeiten mal wieder mit meiner besten Freundin ins Kino gehen will. Alles Liebe

  • Gabi Braun
    says:

    Wie schön du das Thema beschrieben hast. Ich würde meine Tochter mit ins Kino nehmen. Sie schreibt sehr gerne Tagebuch und da passt der Film auch irgendwie gut dazu.

  • Sara Klein
    says:

    Was für ein schöner Beitrag von dir. Mir gefallen deine Bilder immer so toll.

    Das Briefpapier habe ich auch gleich herunter geladen und werde am Wochenende einen Brief schreiben.

    Den Film will ich auch unbedingt sehen.

  • Lena
    says:

    Ach wie schön. Ich würde mit lieben Freundinnen und Downton-Fans ins Kino gehen. Bei zwei Freikarten bleibt dann auch noch ein bisschen Budget für Eis oder Popcorn. 🙂 LG Lena

  • Bianca
    says:

    Das klingt nach einem tollen Film für den Kinoabend mit der besten Freundin! Und das schöne Briefpapier merke ich mir für den nächsten Muttertag 🙂 Ganz liebe Grüße an dich, liebe Renate, Bianca

  • Julia
    says:

    Liebe Renate, was für ein schöner Beitrag. Der Film, das Briefpapier, das Gewinnspiel – hach, du bist wirklich ein großes Vorbild.

    Ich würde Clara, den alten Tastesheriff, ins Kino Niebüll entführen und mir die Schmonzette mit ihr reinpfeifen. Ok, das Kino ist so groß wie mein Wohnzimmer, aber das macht den besonderen Charme aus – und passt auch zu der Epoche des Filmes. 😉

    Ich drück dich!

  • deko_ag
    says:

    Woooow…was eine wunderschöne Idee!!! Ich liebe Handgeschriebenes….aber wann schreibt man noch einen richtigen Brief!! Daaanke fürs Erinnern und das zauberhafte Briefpapier!!! ( Dein Stundenplan hängt über meinem Schreibtisch….deine Designs sind sooo schön-danke dafür!!!!)
    Ins Kino würde ich gerne mit meiner langjährigen Freundin….boaaah….wie viele Briefe wir uns früher geschrieben haben….
    Herzlichst, Drea

  • Kati
    says:

    Hallo!
    Ich versuche gerne auch mein Glück, das Buch habe ich geliebt und ich freue mich schon sehr auf den Film.
    Leider habe ich durch Arbeit und Kinder den engen Kontakt zu meiner besten Freundin ein bisschen verloren. Sie würde ich zu dem Kinoabend mitnehmen, denn meiner Meinung nach schaut man so einen Film am Besten mit der Freundin.
    Viele Grüße und herzlichen Dank für das Gewinnspiel und das schöne Briefpapier!

  • Angi
    says:

    Oh wie toll. Den Trailer zum Film hatte ich auch schon gesehen und mir vorgenommen ins Kino zu gehen. Am liebsten mit meiner guten Freundin Silvi 😍

  • Becci
    says:

    Ich würd wahnsinnig gerne mal wieder Quality-Time mit meiner Mama verbringen….da wär ein Kinobesuch genau richtig!😀 Vielleicht ist Fortuna ja auf unserer Seite!😉🍀👍

  • Tine
    says:

    Hi!
    Wie toll! Ich gehe so nichts ins Kino.es ist mir einfach zu teuer. Ich war vor ein paar Monaten mit meinen 2 Neffen vor ein paar Wochen einen kinderfilm gucken. Jedes Kind 2 Getränke einmal Popcorn. (Es war so heiß dort,keine Klima) ich habe auf Getränk und Popcorn verzichtet. Und schwupps ist man 40€ los. Ich würde mit meiner Schwester oder meine Mutti ins Kino gehen! Vlg Tine

  • Lara
    says:

    Ich würde gerne mit meinen Freundinnen Anette und Corinna ins Kino gehen. Eigentlich machen wir das ganz regelmäßig, aber in den letzten Monaten ist es leider ein wenig eingeschlafen..

  • Hannah
    says:

    Hallo liebe Renate,

    was für ein schöner Artikel! Und Du hast es geschafft: Du hast mir große Lust auf den Film gemacht. 🙂
    Seit „Downton Abbey“ bin ich großer Fan der Hauptdarstellerin und Briefe schreiben zählt zu meinen großen Leidenschaften. Bevor ich jetzt meinen Brief an meine französische Brieffreundin einwerfe, drücke ich mir die Daumen für die Verlosung – und würde mich riesig freuen, meine beste Freundin in den Film einladen zu können. 🙂

    Liebe Grüße und merci für die tolle Verlosung, hab eine schöne Woche
    Hannah <3

Schreibe einen Kommentar
*
*
*

INSTAGRAM

Follow @titatoni