Titatoni

Mein neuer Lieblingsrock! Selbstgenäht – wohoo!

Ich hab ihn gefunden: Meinen
Rock-Favoriten zum Selbernähen.
Es ist ja so eine Sache mit
Schnittmustern: Man sieht eins, verliebt sich in das Design, näht es
und stellt fest: Der Schnitt passt nicht zum eigenen Körper. Es ist
ja eben nicht möglich, das Modell vorher anzuprobieren, sondern man
muss sich da auf das eigene Augenmaß verlassen. Und da lag ich
speziell bei Röcken leider schon des öfteren daneben. Popo ist
eben nicht Popo. Aber wie gesagt, jetzt habe ich meinen Lieblingsrock
gefunden: 

Den Bleistiftrock „Frau Tilda“ von HEDI

Lieblingsschnittmuster: Bleistiftrock Frau Tilda
Und damit ich auf dem Blogst Barcamp
auch gescheit aussehe, habe ich mir am Vorabend noch schnell den
Anker-Jersey vom Stoffmarkt geschnappt und mir ein Exemplar genäht.
Ich hab den Rock eher schlichter und ohne farbige Kontraste
genäht, deshalb kann man die Details nicht so gut erkennen. Aber die
Frau Tilda hat am Po eine schnieke Passe und – für mich ganz
wichtig – Taschen, in denen ich im Laufe des Tages wunderbar Kram
sammeln kann.
Schnittmuster Bleistiftrock - ein toller Rock zum Selbernähen
Ach und die Frau Tilda ist zudem noch
ganz einfach und schnell genäht, das mag mein ungeduldiges
Amateurschneiderherz ja besonders gerne. Also: Falls ihr noch auf der
Suche nach einem tollen Schnittmuster seid, dass auch wirklich
anfängertauglich ist, kann ich euch diesen Schnitt uneingeschränkt
empfehlen!
Renaade im neuen Lieblingsrock auf dem Blogst Barcamp
Ich wünsche euch einen wunderbaren Wochenstart!
Eure
Renaade titatoni
 
 
PS: Jaahhaaaaa, mit schmucken HighHeels würds besser aussehen, aber da hab ich morgens leider auf meine Füße gehört. 

PPS: Danke an Emma fürs Knipsen! 

 

19 Comments
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

INSTAGRAM

Follow @titatoni