Titatoni

Oh Du fröhliche Weihnachtsbäckerei ☆

In der Weihnachtsbäckerei - die besten Rezepte 2013

Einige von Euch kennen das vielleicht: Irgendwann zur Weihnachtszeit packt es einen, man rennt in den
Supermarkt, besorgt sich ganz viele Backzutaten, flitzt nach Hause,
sucht sich irgendwo köstlich anmutende Plätzchenrezepte heraus,
düst noch einmal in den Supermarkt, weil eine entscheidende Zutat
fehlt, macht sich daheim dann endlich ans Werk, um schlussendlich
festzustellen: Die Mühe war vergebens, die Plätzchen sind gelinde
gesagt optisch und geschmacklich eine Katastrophe.
Weihnachten = Plätzchenzeit: Die besten Rezepte!
In diesem Jahr war ich wieder
hochmotiviert, denn der Weihnachtsmann hat mir schon ein vorzeitiges
Geschenk in Form einer KitchenAid von meinem Lieblings-Designshop
(ihr wisst schon, die mit den coolen Weihnachtsgeschenken) geliefert.
Deshalb wollte ich keine Nieten mehr produzieren und habe kurzerhand
in meinem Freundeskreis nach unschlagbaren Weihnachtsrezepten
gefragt. Ich habe sie bekommen und ich habe sie alle nachgebacken.
Und: Sie waren alle lecker. Ganz einfache Rezepte, ohne viel Schischi
und Tüddelüt, alle mehrfach erprobt, teilweise hervorgekramt aus
alten Backbüchern von den Müttern und Urgroßmüttern.
Ich habe sie aber nicht nur
nachgebacken, sondern auch die Rezepte abgetippt, mit viel Liebe
fotografiert und für Euch in ein Plätzchen-Issue gepackt.
Und jetzt müsst Ihr mir bitte bitte versprechen,
es wenigstens EINMAL durchzublättern, damit sich die roten Hände
der Bagaluten gelohnt haben. Weil ich ihnen ständig eins auf die
Finger gehauen habe mit den Worten „Finger weg, ich muss das noch
fo-to-gra-fiiieren!“

Issue noch nicht zu sehen? Einen kleinen Moment Geduld, es braucht ein wenig Ladezeit!

Ich bin ganz aufgeregt und ziemlich gespannt, wie Euch meine
Mini-Rezeptsammlung gefällt!
Liebste Grüße,
Renaade titatoni
PS: Falls jemand die Rezepte nachbacken
möchte, eine Druckversion der Weihnachtsbäckerei findet Ihr am Ende
des Issues!
PPS: Natürlich dürft Ihr das Rezeptheftchen sehr sehr gerne teilen!
PPPS: Falls sich jemand fragt, wann ich das alles gebacken habe: Fragt mal meine Familie, wann sie das letzte Mal gelegte Sachen im Kleiderschrank gefunden hat.
69 Comments
  • Anonym
    says:

    Ich habe deine Rezepte noch nicht nachgebacken, aber es macht riiiiiesig Spaß, das Heft durchzublättern. Tolle Fotos, wunderschön 🙂
    Ich wünsch euch tolle Weihnachten!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

  • Svanvithe
    says:

    Oh, Renaade, das Heftchen ist ja wundervoll. Da komme ich mit meiner Rezeptgestaltung nicht wirklich mit… Doch beim Backen bin ich dabei. Zwar hatte ich am Sonnabend damit abgeschlossen, aber die eine oder andere Variante ist zu verlockend…

    Fröhliche Grüße

    Anke

  • Lilli und Lotta
    says:

    Liebe Renate, du bist ja der Wahnsinn, so viel Mühe hast du dir gemacht! Das sieht einfach umwerfend aus! Die Sammlung werde ich mir gleich gebührend abspeichern.
    Ach, und gelegte Wäsche wird völlig überbewertet 🙂 Manchmal muss man auch einfach nur Geduld haben, dann fängt der Lieblingsmann an selber zu legen 😉

    Liebste Grüße
    Maike

  • citima
    says:

    Richtig professionell aufgelegt! Großes Respekt, habe lange dein Heft bewundert. Und wirklich einfach nachzubacken, habe gestern das Rezept für Schneewehen ausprobiert 🙂 Himmlich lecker und fluffig leicht. Danke. Gruß Julia

  • Anonym
    says:

    Da hast du aber schöne Fotos gemacht. Ich bin ganz begeistert.
    Weiter so.
    Eine geruhsame Rest-Weihnachtszeit.
    Die Wäsche kannst du auch noch am 25. oder 26. Dezember machen. Da sind ja Feiertage 😉

    Gruß
    Nicole

  • Bianca aus Appellund
    says:

    Aaach, zusammengelegte Wäsche wird überbewertet…frau muß einfach Prioritäten setzen ;))

    Ich habs durchgeblättert und bin begeistert!Großer Applaus von mir! Tolle Rezepte (mir fehlen natürlich wieder die Zutaten!) und super Fotos.

    Gratulation zum allerschönsten Maschinchen, da schleich ich jedes Mal im Großmarkt drumherum. In weihnachtsapfel-rot…bleibt ein Traum. Ich wünsch Dir weiterhin viiiel Spaß damit und DANKE für das feine "Heftchen" inklusive der Druckversion!!

    Liebe Grüße, Bianca

  • Anja
    says:

    Ich bin sprachlos. DA hast du aber ein ganz wunderbares Heft gezaubert. Was für eine Arbeit. Vom backen mal ganz abgesehen.

    Bei uns steht Plätzchen backen immer noch auf der To-Do-Liste. Ich hatte es letzte Woche mal vorgeschlagen, aber es kam nur ein "Jetzt nicht, Mama". Guuuut, ich will mich ja nicht aufdrängen 😉

    LG Anja

  • Freulein Dietmar
    says:

    Ja voll cool die Rezepte. Morgen werde ich "leider" erstmal was anderes backen, aber ein wenig Zeit ist ja noch.
    Danke auch für deinen Kommentar. Hab mich sehr gefreut.
    Schönen Abend noch 😉

  • Anonym
    says:

    Du sprichst mir aus dem Herzen!
    Noch während ich die Zutaten abwiege und zusammen mische, seh ich mich schon BERGE von diesen tollen Plätzchen backen, überlege, wem ich sie denn alles schenken könnte und dann kommt die große Ernüchterung…
    Darum hab ich mich auch gleich mit großen Enthusiasmus auf dein entzückendes Rezeptheft geworfen und muss leider sagen: es ist wie immer!
    Die Mandelhörnchen hatten es mir am meisten angetan, ach, sehen die lecker aus in deinem Heftchen!!!
    Allerdings wäre es hilfreich, wenn du eine Angabe machen könntest, wie die Konsistenz des Teiges sein soll. Mein Teig war so unglaublich klebrig, dass ich ihn kaum von meinen Fingern lösen konnte. Naja, ein bißchen mehr Mehl wird's schon machen! Aber Pustekuchen! Es bleibt klebrig und weil ich mir nicht den ganzen Geschmack mit Mehl verderben will, nehme ich halt noch ein bißchen Mandelmehl – was aber auch nix nützt…
    Naja, denk ich mir, dann halt so, dann kleben wenigstens die Mandelblättchen gut am Teig! Nicht mal das!!! Alle ursprünglichen Glücksgefühle ob der zu erwartenden Leckereien weichen Ernüchterung. Ich hab doch tatsächlich eine halbe Stunde gebraucht, um ein einziges Backblech zu füllen. Den Rest des Teiges hab ich dann total entnervt entsorgt!

    Inzwischen sind die Hörnchen abgekühlt und tatsächlich auch sehr lecker – aber ich werd sie wahrscheinlich nicht wieder backen, zu groß war der Frust.

    Allerdings: ich geb nicht auf! Die Schneewehen und die Schoko-Vanille-Cookies probier ich noch aus! Die sehen einfach zu lecker aus!!!

    Ich hoffe, du bist mir nicht böse, dass ich dir von meinem Reinfall berichte, ich bin ein großer Fan von deinem Blog und auch dein Rezeptheft ist zauberhaft! Vielleicht könntest du tatsächlich noch Angaben wie "zu erwartende Konsistenz", "ungefähre Größe der Keksteighäufchen", "ungefähre Anzahl an Plätzchen" und vielleicht noch eine "Achtung, falls der Teig zu klebrig wird, mach auf gar keinen Fall x, sondern auf jeden Fall lieber y"-Warnung hinzufügen, dann wäre ich wahrscheinlich besser vorbereitet gewesen…

    Vielen Dank trotz allem für dein tolles Rezeptbüchlein und auch an deine Bekannten, die die Rezepte gespendet haben!

    Liebe Grüße und einen schönen dritten Advent!
    Anna

    • Titatoni
      says:

      Hallo liebe Anna!
      Es tut mir wirklich leid, dass Du so eine Pleite nun auch bei mir erlebt hast! Ich kann es mir gar nicht erklären! Klar ist der Teig etwas klebrig (kommt eben vom Marzipan), aber ich habe die Plätzchen nun schon dreimal gebacken und jedes Mal liessen sich durchaus (ohne verkrampfte Finger) die Hörnchen formen.

      Wie gesagt, es tut mir wirklich leid und bin ganz traurig, dass Du gefrustet bist!

      Liebe Grüße!

  • Katja
    says:

    Was für eine tolle Broschüre! Gratuliere zu diesem Weihnachtswunderwerk!
    Noch lieber würd ich sie in Händen halten. Auf Hochglanz.
    So hübsch ist sie. Und soooo unglaublich liebevoll gemacht.
    Aber digital ist sie besser geschützt – vor den üblichen Zucker-Teig-Spritzern,
    die hier sämtliche Lieblingsrezepte zieren!

    Wünsch Euch ein leckeres Wochenende!
    Und reich Euch nach dem optischen Genuss von Euch eine virtuelle Nougatstange rüber,
    die stehen hier total hoch im Kurs! Rezept gefällig? 😉

    Herzlichst,
    Katja

  • Manuela
    says:

    Wow, echt toll geworden. Vielen Dank.
    Die Rezepte habe ich mir abgespeichert. Ich wollte morgen sowieso backen. Da habe ich zusätzliche Anregungen bekommen.
    Dankeschön

    LG Manuela

  • Anonym
    says:

    Das sind aber tolle Rezepte und vorallem so schön zusammen geschrieben! Wird gleich ausgedruckt 🙂
    DANKE!!!!
    Grüße
    steffi

  • sabigleinchen
    says:

    Ich habe noch eine Anmerkung :). Ich finds schade, dass es in der Druckversion keine Bilder zum Rezept hat. So weiss ich ja gar nicht mehr wie der Keks aussehen soll… ich bin jetzt am pröbeln wie ich das hinkrieg die Bilder auch irgendwie zu speichern, damit ich die zum Rezept dazulegen kann.

  • Beate-lier
    says:

    Liebe Renate,
    Wowereit, was für eine tolle Arbeit. Dein Rezeptheft ist wunderschön geworden und ich werde mit Sicherheit davon etwas nachbacken.
    Einen schönen 3. Advent wünscht
    Beate

  • lapetitecuisine
    says:

    Mann, da haste Dich aber ins Zeug gelegt – sehr hübsch dein Plätzchenheft -, vielleicht sollte ich mir auch eine KitchenAid zulegen, als Motivation für 2014 😉 Liebe Grüße Susanne

  • emmalotta
    says:

    Liebe Renate…. unglaublich toll dein Heft…. Wundervolle Bilder und sehr lecker klingende Rezepte … Vielen Dank dafür…. Ich hoffe die roten Hände sind verheilt und wurden mit ganz vielen Leckereien gepflegt 🙂 Eine tolle Adventszeit für Dich und Deine Familie, lg emmalotta

  • Claudia
    says:

    Du wunderbares, bezauberndes Wesen 🙂
    Wie schön ist dass denn!!! Wie lecker schaut das aus und es liest sich nachbackbar, sogar für mich die untalentierteste Plätzchenbäckerin schlechthin.
    Kann ich dieses Büchlein komplett erwerben? Die Rezepte ausdrucken ist ja schon wunderbar, aber die Bilder dazu noch ansehen lässt meine noch nicht vorhandene Weihnachtsstimmung aufkeimen. Gequirlte Sprache, ich weiß. Meine Begeisterung wird das literarische üben müssen.
    Danke von Herzen und frohe Weihnachten 🙂
    Alles Liebe Claudia

    Zum Abschluss noch auf die roten Fingerchen der Bagaluten pusten

  • Petra W.
    says:

    Wow ;o)! Und jetzt fehlen mir erstmal die Worte ;o) !Habe schon auf der Arbeit versucht ins tolle Rezept-Büchlein zu kommen, dort wollte der PC aber leider nicht ;o)…jetzt endlich nach Arbeit und Adventskaffee Zuhause ,ein erneuter Versuch an meinem PC ;o)! Das Heft ist einfach weltklasse, so schön , so toll…ich bin wirklich begeistert ;o)!Herzlichen Dank dafür, es hat gerade wirklich große Freude gemacht zu blättern ;o)! Einen schönen Abend und die liebsten Grüße,Petra

  • Lilamalerie
    says:

    Ich kann nur wiederholen, was meine Vorschreiber schon gesagt haben.
    I S T D A S T O L L !!!!!
    Die Rezepte und vor allen Dingen die Präsentation!!
    Ob ich meine Rezepttauswahl noch mal überdenken sollte? 😉
    Und vielleicht austausche?
    LG,
    Monika

  • jacqueline
    says:

    Wow, das ist sooo toll. Und endlich Rezepte die gelingen, danach suche ich nämlich auch jedes Jahr aufs neue wieder. Die Fotos sind super schön geworden. Die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt und ich werde ganz sicher das ein oder andere Plätzchen nach backen:-))) Vielen Dank und liebe Weihnachtsgrüße, Jacqueline

  • Nadine von Heim und Herd
    says:

    Wow das ist total schön geworden <3! Der Aufwand hat sich gelohnt! Ich muss mir das unbedingt Ausdrucken. Fehlt mir nur noch die tolle Küchenmaschine… Gibts die auch zum ausdrucken ;).
    Ich wünsche dir ein schönes We!
    Liebe Grüße,
    Nadine

  • Anonym
    says:

    boah, toll! vielen Dank für die Arbeit, die du dir für uns gemacht hast.
    Ich backe bestimmt eines der Rezept nach. Zu mehr langt mir heuer die Zeit nicht.

    LG Alma

  • Anonym
    says:

    Wahnsinn so ein wunderschönes Büchlein. Wollte es mir herunterladen und aussdrucken, jetzt bin ich bei issu angemeldet und kenne mich gar nicht mehr aus. Finde aber auch nichts wo man das Profil wieder löschen kann :). Mit der Druckversion sollte es auch gehen.
    Vielen Dank für deine tollen Ideen 🙂 Ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne Weihnachtszeit.
    Liebe Grüße Jacqueline

  • Susanne von Serendipity
    says:

    Wie großartig ist das denn!? Ich bin zwar schon durch mit Plätzchenbacken dieses Jahr aber dein großartiges Heft wird auf alle Fälle für nächstes Jahr bereitgelegt! Und so zauberhafte Fotos! Hach!
    Ich bin sonst eigentlich der Advanced-Plätzchenbacker – einmal damit angefangen und schon hat man den Liebsten damit so verwöhnt, dass er sie nun jedes Jahr wieder haben möchte…! Aber dieses Jahr habe ich auch mal zu den "schlichteren" Varianten gegriffen und siehe da, sie schmecken ihm auch! 😉
    Ich drück dich ganz feste und wünsche dir und deiner Familie noch eine tolle Adventszeit! Genug Plätzchen habt ihr ja jetzt bestimmt bis Ostern 🙂
    Liebste Grüße Susanne

  • sabigleinchen
    says:

    HAMMER! Danke viel viel mal, das ist ja super :). Ich hab zwar meine paar "immer lecker" Rezepte die ich jedes Jahr mache, aber ein paar mehr mit gelinggarantie schaden nicht. Ich hab die Backerei eh noch vor mir, passt also wunderbar 🙂

  • Anonym
    says:

    Mensch Renate,

    was soll ich dazu sagen?
    Dass diese Seiten ein Traum sind?
    Dass Du Dir solche Mühen für uns "da draußen" machst. Einfach so…
    Es muß mit ganz viel Liebe zu tun haben…ich bin ganz gerührt und mir kommen bei so viel Schönheit und auch Mühe gleich die Tränen.
    Auch wenn ich Dich nicht persönlich kenne, ich habe Dir seeehr gerne und Du bist für mich mit Deinem Blog eine echte Bereicherung.

    In Verbundenheit
    Deine Birgit

  • Anonym
    says:

    Du sprichst mir aus der Seele ! Für mich ist Plätzchenbacken HÖCHSTSTRAFE !!! Aber den Kindern zu Liebe macht Mutti ja vieles mit *hmpf*
    Ich hatte bislang Glück: die Plätzchen sahen nur unterirdisch aus und haben wenigstens geschmeckt !
    Dieses Jahr habe ich es ähnlich wie Du gemacht. Allerdings mit Hilfe von chefkoch.de, Rubrik Plätzchenbacken mit Kindern.
    5 verschiedene Plätzchen, alle Zutaten hatte ich (als Küchennerd!) daheim und alle waren sooooooooo lecker, dass wir heute wieder backen werden.
    Und diesmal freue ich mich darauf !

    Vielen Dank für dieses tolle Backheften…….wir werden es gnadenlos testen.

    LG & noch eine schöne Adventszeit
    Jana

  • Anonym
    says:

    Eine tolle Idee und eine tolle Präsentation!
    So liebevoll gemacht, danke fürs Issue.
    Dir und deiner Familie noch eine schöne Weihnachtszeit und ein frohes Fest.

    Liebe Grüße
    Brigitte

  • Nord und Süd
    says:

    OH WOW! Da hast Du Dich selbst übertroffen liebe Renaade! Ich bin total begeistert! Alle Daumen hoch und einen dicken Applaus!

    Hab ein grandioses Wochenende und sei herzlich gegrüsst von
    Kristin aka Frau Süd

    P. S. Wer braucht bei sowas schon gelegte Wäsche? 😉

  • K-karee
    says:

    Alle Achtung! Da hast du dir ja wirklich Mühe gegeben !!! Nicht nur, dass ich solche Situationen mit Enttäuschungsende kenne…. Ich weigere mich seit einiger Zeit vehement, neues – eben aus diesem Grund – auszuprobieren!
    Dein Rezeptbüchelchen werde ich mir auf jeden Fall mal genauer ansehen !
    Danke, und schöne Vorweihnachtszeit !!!!!

    Katja

  • Gartenbuddelei
    says:

    Ich bin total baff! Bin zwar ansonsten eine stille Leserin, aber heute muss ich mal sagen: WAHNSINN! Das sieht ja wie ein hochprofessionelles Magazin aus! Ganz toll, gleich abgespeichert. Ganz liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest wünscht Dir Anja! Und jetzt solltest Du Dich mal wieder um die Wäsche Deiner Familie kümmern …. *lach*.

  • Tanja
    says:

    Super, super schön, ein absoluter Traum! Ich als ausgewiesener Print-Junkie hätte das ja gerne gedruckt in meiner Küche liegen – wertet JEDE Küche auf. Viele Dank!! Liebe Grüße von Tanja

  • Rosa Rood
    says:

    Oha, und ich Lusche habe wieder nur auf'm Blog das Luciakatter Rezept 😉 Tolles Heft hast du fabriziert, da hat sich das Warten deiner Kids gelohnt *lach*
    Kram,
    Maren….die sich jetzt wirklich abfragt, wieso du vor Weihnachten schon eine KitchenAid geschenkt bekommst?! Netter Jultomte bei euch!

  • Sandra WiWi your best friend
    says:

    Ach, wie wunderschön ist das denn!!!!!!! Dein Issue ist so wunderschön mit den Illustrationen geworden, dass hätte ich am liebsten als kleines Backbuch hier liegen, da macht das Backen ja noch mehr Spaß 😉 eine schöne Weihnachtszeit wünscht dir Sandra
    P.S. …und auf deine Küchenmaschine bin ich ganz neidisch…genau meine Farbe….ich glaube, ich muss meinem Göttergatten mal deine tollen illustrierten Backrezepte zeigen und ihm erzählen, dass man die nur mit diesem tollen Maschinchen backen kann!!!!!

  • sannimade
    says:

    Moin liebe Renaade!!

    Sach ma, was soll ich denn DAZU jetzt sagen???!!! Wie geil ist das denn bitte?? Du bist echt der Oberknaller!! <3 (Das mit dem Kinderhauen unterstütze ich aber nicht!! *derfingergehthoch* 😛 *ggg*) Leckere Rezepte und HAMMER Fotos!! Mann sind die schön!! <3 <3 <3 (Hat sich das auf die Finger Hauen doch gelohnt! *rofl*)

    Ich bin dann mal backen… 😀

    DANKE DANKE DANKE und die liebsten Grüße!
    Sanni (c:

    PS: Schmeckt der Quarkstollen wie Stollen? Oder ist das was ganz eigenes?

    • sannimade
      says:

      Na ich probiers einfach mal aus! Danke schön!! 😀
      Hab grad das Küchenchaos der vormittäglichen Backrunde beseitigt. Wir haben Deine Marzipan-Zimt-Sterne gemacht! Jetzt warten sie noch auf den abschließenden Zuckerguss-Schliff! *nomnom*

      Hab ein schönes drittes Adventswochenende!
      Sanni (c:

  • Anonym
    says:

    Als stille Blogverfolgerin möchte ich mich jetzt einmal herzlich bedanken: für ganzjährig tolle Inspirationen und die Einblicke in euer Bullerbüfamilienleben…Und jetzt noch das tolle Rezeptheft. Vielen Dank- und morgen wird nochmal gebacken! Viele Grüße aus dem Ruhrpott. Sandra

  • Lina
    says:

    Wunderbar! Ich liebe ja auch die ganz einfachen Plätzchen!!!! Sie in so einem traumhaften Heft zu sehen….tol!! Ich glaube….ich backe noch mal eine Runde! 🙂

    Liebe Grüsse
    Lina

  • Ein Schweizer Garten
    says:

    Donnerwetter, sieht das gut aus!
    Das Problem ist nur…ich hasse Plätzchen backen.
    Schon immer…
    Wegen der Kids werde ich jedes Jahr wenigstens zu einer Sorte gezwungen .
    Ich denke es wird diesesmal eine Sorte von deinem tollen Heft sein.
    Danke für die wunderschöne Gestaltung und die erprobten Rezeptel.
    Lg Carmen

Schreibe einen Kommentar
*
*
*

INSTAGRAM

Follow @titatoni