Titatoni

Stempel selber machen – wir machen Druck! ♡

Hallo mein Name ist Renaade und ich leide unter akuter Stempelsucht.

Ich habe in den letzten Tagen einmal meine (riesige) Stempelkiste durchwühlt und schäme mich fast dafür, was für eine unfassbare Menge an großen und kleinen Stempeln zum Vorschein gekommen sind. Herrje, ich müsste tatsächlich einmal dringend ausmisten. Aber sicher ist: Meine selbstgemachten Schätzchen dürfen garantiert bleiben. Im Laufe der Jahre habe ich nämlich immer mal wieder den ein oder anderen Stempel selber geschnitzt oder zusammengebastelt. Damit verziere ich immer noch supergerne selbstgemachte Karten oder Geschenkpapier – das spart nicht nur Geld, sondern man muss im Zweifelsfall auch nicht extra losmarschieren, um für spontane Anlässe eine Karte zu kaufen. Und tolle Unikate sind es allemal!

DIY Spempel einfach selber schnitzten. titatoni.de

Einen Stempel selber zu schnitzen hat zudem fast etwas meditatives und man unglaublich gut dabei entspannen. Und einfach ist es obendrauf!

Stempel selber schnitzen

Die Liste der Materialien ist überschaubar, man braucht lediglich

  • ein Stempelgummi (bei kleinen Motiven reicht auch ein Radiergummi)
  • Linoleum Schnitzwerkzeug (ja, genau das, womit man sich in der Schule gerne einmal kräftig in den Finger gehackt hat)
  • einen Fineliner
  • und zum Stempeln natürlich ein Stempelkissen

Und so machst du dir deinen individuellen Stempel

DIY Stempel aus Stempelgummi schnitzen. titatoni.de

Zuerst zeichnest du dir dein Motiv mit dem Fineliner auf das Stempelgummi. Acht dabei darauf, dass du spiegelverkehrt arbeiten musst! Wenn du dir das Freischnauze-Zeichnen nicht zutraust, kannst du das Motiv auch einfach mit Hilfe von Kohlepapier auf das Gummi übertragen.

Stempel selber machen: Stempel aus Stempelgummi schnitzen. titatoni.de

Nun wird einfach alles was nicht schwarz ist weggeschnitzt. Du solltest immer in kleinen Schritten und geduldig arbeiten, sonst läuft man Gefahr, im Eifer des Gefechts aus Versehen zu viel wegzuschneiden.

Es ist hilfreich, immer mal wieder einen Probedruck zu machen, dann sieht man ganz schnell, wo noch etwas weggenommen werden muss.

Und zack – in Nullkommanichts ist der eigene Stempel fertig.

Mit selbstgemachten Stempeln Karten gestalten. titatoni.de

Für die großen Schriftzüge habe ich irgendwann mal Moosgummibuchstaben auf ausgemusterte Bauklötze der Kinder geklebt. Das funktioniert tatsächlich hervorragend und die Stempel sind schon ewig hier im Gebrauch.

Übrigens: Wenn einmal dokumentenechte (und damit wasserfeste und fies hartnäckige) Stempelfarbe auf den Händen gelandet ist und alles Schrubben nichts hilft: Mit etwas Handdesinfektionsmittel geht die Farbe ganz leicht von den Händen!

DIY Stempel selbermachen: Aus Stempelgummi schnitzen aus aus Moosgummi basteln. titatoni.de

Und jetzt hüpfe ich einmal freudig rüber zu meinen wunderbaren DIY Kolleginnen Bonny und Kleid, Dekotopia , Filizity und Gingered Things – ich kann es kaum erwarten zu sehen, was für DIY Stempel-Ideen sie auf Lager haben. Und natürlich freue ich mich auf DEINE Ideen und Inspirationen! Trag deine DIY Stempel-Beiträge gerne unten ins Linktool ein und benutze auf Instagram unbedingt die Hashtags #diychallenge und#5blogs1000ideen wenn du deine Ideen posten möchtest, damit ich dich finden kann!

Die genaue Challenge-Anleitung und alle Themen für 2019 findest du hier:

DIY Challenge 2019

Liebste Grüße,

Renate Bretzke - titatoni

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter
5 Comments
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

INSTAGRAM

Follow @titatoni