Titatoni

Lieblingsrezept für die Plätzchendose: Lebkuchen zum Ausstechen.

Werbung

Ho-Ho-Holla die Waldfee, sind das leckere Lebkuchen-Männer in meiner schnieken Plätzchendose!

Eigentlich hab ich mir ja ganz besonders viel Mühe beim Verzieren und Verpacken gegeben und alles in die schöne Dose und die hübschen Tütchen aus dem Dr. Oetker Online-Shop gepackt, um es meiner Familie in der Ferne als Advents-Carepaket zu schicken. Aber nach dem Probe-Naschen bin ich gar nicht mehr so sicher, ob die Dose tatsächlich so prall gefüllt auf die Reise gehen kann. Und überhaupt: Die Knusperhausdose macht sich auch ziemlich gut als Deko in meiner Küche. Man kann nämlich nicht nur wunderbar frische Kekse hineingeben, sondern sie auch bestens als Aufbewahrungsort für die Backzutaten benutzen. Und die Tütchen aus Kraftpapier sind einfach nur super praktisch, da sie innen mit einem fettdichtem Pergamenteinsatz ausgestattet sind. Da bleiben die Cookies schön frisch und nichts zieht durchs Papier.

Leckeres Rezept für Lebkuchen zum Ausstechen. Plätzchen Backen in der Weihnachtszeit. titatoni.de

Rezept für kleine Lebkuchenmänner. Perfekt als Geschenk zu Weihnachten. titatoni.de

Geschenke aus meiner Küche: Plätzchen hübsch vrpacken. Perfekt als Geschenk zu Weihnachten. titatoni.de

Plätzchen backen und hübsch verpacken zu Weihnachten. titatoni.de

Aber der Struggle lässt sich eigentlich ganz leicht lösen: Ich bestelle Nachschub beim Dr. Oetker Online-Shop und lege noch einmal einen feinen Weihnachtsbäckereitag ein, Faaalaallaalaaa! Die Lebkuchenkerle sind jedenfalls leicht zu backen:

Rezept Lebkuchen zum Ausstechen

In der Weihnachtsbäckerei. Zutaten für Lebkuchen. titatoni.de

Zutaten:

  • 225 g Honig
  • 100 g brauner Zucker
  • 80 g Butter
  • 500 g Weizenmehl (Type 405)
  • 2 TL Dr. Oetker Finesse Weihnachts-Aroma
  • 1 EL Backkakao
  • 1 Ei
  • 1 EL Pottasche
  • 2 EL Wasser

Zum Verzieren:

  • Puderzucker
  • Eiklar
  • Fondant weiß
  • Fondant farbig

Zubereitung:

Zuerst verrührst du den Honig und den Zucker über einem Wasserbad, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Lass die Masse ein wenig abkühlen und rühre dann die Butter unter.
Nun siebst du das Mehl durch und verknetest es mit dem Weihnachts-Aroma, dem Kakao und der Zucker-Honig-Buttermasse. Zum Schluss die Pottasche mit dem Wasser sorgfältig verrühren, zum Teig geben und alles noch einmal gründlich verkneten. Wickel den Teig in Folie und lasse ihn im Kühlschrank ruhen – mindestens 2 Stunden, aber am besten über Nacht.
Im Anschluss kannst du den Teig ausrollen und ausstechen. Backe die Lebkuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/ Unterhitze (Umluft: 180 Grad) für 8 – 10 Minuten (im Zweifelsfall lieber kürzer).

Plätzchen hübsch verzieren:

Lass die Plätzchen gründlich auskühlen und dann geht es ans Verzieren. Entweder nimmst du klassischen Zuckerguss oder so wie ich Fondant. Den habe ich sehr dünn ausgerollt und dann einfach mit dem gleichen Ausstechförmchen wie beim Teig ausgestochen und aufgeklebt. Als kleinen Hingucker gab es dann für jeden Lebkuchenmann einen kleinen Stern oder ein Herz auf den Bauch. „Aufgeklebt“ habe ich den Fondant übrigens mit einem dünnflüssigen Zuckerguss aus Eiklar und Puderzucker.

Mit Fondant vrzieren. titatoni.de

Natürlich kann man auch kräftig in die Streuselkiste greifen – das ist ja besonders bei Kindern der Hit. Im Dr. Oetker Online-Shop findet ihr eigentlich alles, was ihr für schöne Plätzchen braucht: Tolle (weihnachtliche) Streusel, Backzutaten, Förmchen und Co. in allen Variationen und neben den schönen Plätzchendosen (die es noch in vielen weiteren schönen Dekors gibt) auch die hübschen Tütchen aus Kraftpapier zum Verschenken.

Plätzchen als Weihnachtsgeschenk: Rezept für Lebkuchen zum Ausstechen. titatoni.de

Lebkuchen-Rezept für kleine Lebkuchenmänner zum Verschenken an Weihnachten. titatoni.de

Gewinnspiel für deine Weihnachtsbäckerei ♥

Und jetzt:
Sonntag, Kinder wird’s was geeheheeben!
Ich freue mich riesig, dass ich gemeinsam mit dem Dr. Oetker Online-Shop eine Kracher-Verlosung als Vorweihnachtsgeschenk für euch habe. Wir verlosen drei großartige Pakete aus dem Dr. Oetker Online-Shop mit allem, was man braucht, um direkt loszulegen: EIn weihnachtliches Brownie-Kit, Streusel, Ausstecher und natürlich die Tütchen und Plätzchendose zum Verschenken oder Selber-Behalten.

Weihnachtsverlosung mit Dr. Oetker - alles für die Weihnachtsbäckerei! titatoni.de

Hinterlasst mir einfach hier (und/oder) auf Instagram einen Kommentar und verratet mir, welche Plätzchen die Favoriten in eurer Keksdose sind! Am kommenden Sonntag wird ausgelost!*

Lebkuchen-Figuren zu Weihnachten verschenken. Rezept plus Verpackungsidee. titatoni.de

Rezept Lebkuchen zum Ausstechen. Schöne Lebkuchenmänner zum Verschenken in hübscher Keksdose von Dr. Oetker. titatoni.de

Habt eine wundervolle Vorweihnachtszeit mit vielen Leckereien in euren Plätzchendosen und Knaller-Menschen um Euch herum!

☆☆☆

Liebste Grüße,

Renate Bretzke - titatoni

PS: Wer Lebkuchen lieber in saftiger Kuchenform mag: Meine soften Kaffee-Honigkuchen müsst ihr auch unbedingt probieren, solltet ihr das bisher noch nicht gemacht haben!

Rezept: Saftiger Kaffee-Honigkuchen. titatoni.de

* Teilnahmebedingungen für´s Gewinnspiel

Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 14.12.2021 um 15:00 Uhr. Teilnahme ausschließlich per Kommentar hier unter diesem Beitrag und/oder unter dem entsprechenden Instagram-Beitrag. Instagram steht dabei in keinerlei Zusammenhang zu dieser Verlosung. Solltet ihr hier anonym, d.h. ohne verknüpftem Konto mit gültiger Email-Adresse kommentieren, schreibt bitte eure Email-Adresse mit in den Kommentar (gerne auch kryptisch: name[ät]anbieter[punkt]de). Ich melde mich per Mail oder PN beim Gewinner und erfrage die Versandadresse. Die Adresse des Gewinners wird von mir ausschließlich zur Zusendung des Gewinnes gespeichert.
Teilnahme ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Ich lose die Gewinner per Zufallsgenerator aus und die Gewinne werden dann kostenfrei zugesendet.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

19 Comments
  • Alexandra
    says:

    Liebe Renate,
    das ist ja eine prima Idee mit dem Fondant! Sieht klasse aus.
    Unsere Lieblingsplätzchen sind Eisbärenpfötchen 🐻‍❄️🐾. Die dürfen auch im ganzen Winter gebacken und verspeist werden. 🙃
    Danke für Deine Mühe.
    Liebe Grüße
    Alexandra

  • Barbara
    says:

    Oh Renate,
    was hast du da für feine Männer gebacken!
    Danke für den Beitrag mit dem leckeren Rezept und die herrlichen Fotos.
    Wir lieben saftige Kokosberge mit Schokoboden und würzige Lebkuchen mit gerösteten Haselnüssen.

    Herzliche Grüße!

  • Nica
    says:

    😍 allerliebst die Männer!!
    Bei mir würden Brunsli und Engelsaugen in die hübsche Dose kommen. Sehr lange wären Sie allerdings nicht da drin.😉 Eine schöne Adventszeit!

  • Frau Süßschnabel
    says:

    Liebe Renate,
    Deine Lebkuchenmänner sehen zauberhaft aus 😍
    Bei mir dürfen Zimtsterne nicht fehlen, ebenso Vanillekipferl und Linzer Plätzchen. Zugegeben, meine Liste ist noch deutlich länger 😂
    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent,
    Melanie

  • Claudia
    says:

    Moin, das habe ich auch gedacht, dass deine Lebkuchen-Männer wie gemalt aussehen! Fast zu schön um diese zu essen! Wünsche Euch einen schönen 3. Advent. LG 💚💚💚

  • Verena E.
    says:

    Hallo Renate,

    wie cool ist das denn bitte?! Lebkuchen zum Ausstechen – die kommen sofort auf die To-Back-Liste.
    Herzlichen Dank für das Rezept und natürlich für die Gewinnchance.

    Viele Grüße
    Verena E.

  • Ulli Moll
    says:

    Das sieht aber alles so hübsch aus!!! 😊 Meine Keksdosen-Favoriten sind Vanillekipfel, Elisenlebkuchen und Bethmännchen. Schöne Adventszeit noch! 🌟

  • Bine
    says:

    Deine Lebkuchenjungs sehen ja toll aus! 😍
    Die hätte ich auch gerne in meiner Keksdose, gemeinsam mit Heidesand, der auch nie fehlen darf!

  • Sandra Weber
    says:

    Hallo 🙂

    Ich mag sehr gerne Plätzchen aus Walnuss-Mürbeteig und liebe auch Lebkuchen (ich mache mir im Winter jeden Morgen Lebkuchengewürz in mein Porridge) 🙂

    Viele adventliche Grüße,
    Sandra

  • Daniela Kurz-Reiter
    says:

    Die sind ja hübsch und sehr modern 🥰! Meine Lieblingsplätzchen sind dieses Jahr die “Butterplätzchen” von Veggie-Einhorn. Ein Mürbeteig aus Alsan,Mehl, Zucker…..damit habe ich alle möglichen Kreationen gemacht, mal mit Marzipan und Orangenmarmelade gefüllt, mal nur mit Zuckerguss und Mandeln….

  • Simone
    says:

    Oh man, die Dose ist ja echt toll! Und danke fürs Rezept, hört sich sehr lecker an. Meine liebsten Plätzchen sind Vanillekipferl, die ich extra nicht backe, weil ich mich nicht beherrschen könnte 🥴
    Liebe Grüße,
    Simone

Schreibe einen Kommentar
*
*
*