Titatoni

Shirt Makeover: Vom T-Shirt zum DIY Tanktop ohne Nähen.

Auch wenn ich mir gerade eine Strickjacke übergeworfen habe: Die nächste Hitzewelle kommt bestimmt und damit ganz sicher auch eine Gelegenheit, mein neues DIY Tanktop auszuführen. Vielleicht auf die nächste Sommerparty?

DIY Tanktop: Ganz ohne Nähen machst du dir aus einem alten T-Shirt ein tolles Upcycling Top! titatoni.de

Dabei wäre das Shirt schon fast in der Altkleidersammlung gelandet, denn das labberige T-Shirt hat vor dem MakeOver so ganz und gar nichts hergemacht. Aber mit ein paar Handgriffen ist aus dem faden Shirt ein cooles Teil für den Sommer oder das Gym geworden und das völlig ohne Nähen. Ein super DIY Piece also auch für völlige Näh-Noobs!

Upcycling DIY: Ganz ohne Nähen machst du dir aus einem alten T-Shirt ein tolles Tanktop! titatoni.de

Anleitung DIY Tanktop Upcycling

Für das selbstgemachte Tanktop brauchst du:

  • ein altes T-Shirt
  • eine Schere
  • eventuell (aber nicht zwingend) etwas zum Pimpen, wie z.B. Bügelbilder – wenn das T-Shirt eh schon ein Motiv hat, braucht es vermutlich keine Extradeko
Anleitung DIY Tanktop: Ganz ohne Nähen machst du dir aus einem alten T-Shirt ein tolles Top! titatoni.de

Es ist einfacher, als es aussieht:
Man schneidet einfach die Ärmel, das Halsbündchen und den Saum des alten Shirts ab, wobei man bei den Ärmeln ruhig großzügig schneiden darf. Dann erweitert man den Rundhalsausschnitt ein wenig und schneidet auf der Rückseite des Shirts den oberen Ausschnitt zu einem V.
Als letzten Schritt wickelt man den abgeschnittenen Saum auf der Rückseite des Tops um beide Träger und verknotet es, sodass quasi ein Ringerrücken entsteht.

Zack – fertig ist das DIY Tanktop!


Der Vorteil an Jersey (aus dem ja klassischerweise T-Shirts bestehen) ist, dass der Stoff auch beim Waschen nicht aufribbelt – er rollt sich höchstens leicht ein, was aber super zu dem lässigen Look des Shirts passt!

Pimp my Shirt mit Flexfolie - DIY Tanktop ohne Nähen. titatoni.de

Ich habe mein selbstgemachtes Shirt noch zusätzlich mit einem Schriftzug versehen (passend für die Sommerparty), den ich mit dem Schneideplotter aus silberner Glitzer-Flexfolie ausgeschnitten und aufgebügelt habe.

mamacity needs a margarita

Erstellt habe ich den Schriftzug ganz fix mit der App „Wordmark.it“ auf dem Handy – die ist übrigens auch richtig toll für Instagram Stories!

DIY Tanktop: Ganz ohne Nähen bastelst du dir aus einem alten T-Shirt ein tolles Upcycling Top! titatoni.de

DIY Challenge #5Blogs1000Ideen

Und nun kann ich es wie jeden Monat kaum erwarten zu sehen, was für Ideen zum Selbermachen meine bezaubernden DIY Kolleginnen Bonny und Kleid, Dekotopia , Filizity und Gingered Things zum Thema „Flotte Klamotte – Kleider aufpeppen“ auf Lager haben. Und natürlich freue ich mich auf EURE Ideen, Anleitungen und Inspiratioenen! Tragt eure DIY Beiträge gerne unten ins Linktool ein und benutzt auf Instagram unbedingt die Hashtags #diychallenge und#5blogs1000ideen, wenn ihr eure Ideen posten möchtet, damit ich euch finden kann! ♡

Die genaue Challenge-Anleitung und alle Themen für 2019 findest du hier:

DIY Challenge 2019

Liebste Grüße,

Renate Bretzke | titatoni

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

PS: Die Idee für dieses Shirt MakeOver stammt ursprünglich nicht von mir, sondern ich habe es auf Pinterest entdeckt. Leider führt der Link auf eine Werbeseite, sodass ich die ursprüngliche Seite nicht ausmachen kann.

PPS: Vor laaaanger Zeit habe ich übrigens schon einmal ein T-Shirt Upcycling gemacht und das Shirt tatsächlich auch lange und gerne getragen – leider sieht man auf den alten gruseligen Fotos nicht, dass es ein wirklich schönes Shirt war! 😉

1 Comment
  • Marion (Unterfreundenblog)
    says:

    Als Näh-Noob fühle ich mich gleich doppelt angesprochen, liebe Renaade! Super cool geworden! Ich mag besonders den Rückenausschnitt und natürlich den Spruch 😉 Ein Super-Hingucker und Icebreaker auf jeder Sommerparty.
    Sonnige Grüße und Prösterchen!
    Marion

Schreibe einen Kommentar
*
*
*

INSTAGRAM

Follow @titatoni