Titatoni

Upcycling DIY: Eine rustikale Wimpelkette für alle Partyfälle. #5Blogs1000Ideen

 

So isses doch: Man muss die Feste feiern, wie sie kommen. Und so ein bisschen Partydeko hat auch noch keiner Bude geschadet. Was bei uns im Haus für spontane Festivitäten das ganz Jahr über zu finden ist: Eine Flasche Helium samt einem Paket Ballons in allen Farben. Und Wimpelketten.

Der findige Leser hat es vielleicht auch schon mitbekommen: Hier gibt es selbstgemachte Wimpelketten in wirklich allen möglichen Variationen, denn die nächste Party lauert ja quasi schon um die nächste Ecke.

Der heutige Wimpelketten-Kandidat ist sogar ein Upcycling-Modell, denn er ist aus alten Versandkartons geboren. Da hat man also das Material wirklich immer daheim. Veredelt wurden die Wimpel in diesem Fall mit etwas Fransenborte, die ich noch in meiner Nähkiste gefunden habe. Und das Beste: Sie ist so easy zu basteln, dass auch Kinder ihre Freude daran haben!

 

DIY Wimpelkette - Aus alter Pappe die Partydeko für den nächsten Kindergeburtstag basteln. titatoni.de

 

Anleitung Upcycling Wimpelkette

Du brauchst:

  • etwas Pappe zum Beispiel von alten Versandkartons
  • Fransenborte
  • Kordel
  • Washi-Tape
  • Klebstoff
  • Schere
  • Lochzange
  • Farbe (entweder Stifte oder flüssige Farbe oder wie in diesem Beispiel beides)

 

 

So machst du deine Upcycling Wimpelkette:

Zuerst schneidest du aus der Pappe gleichgroße Rechtecke aus – so viele, wie dein Wort oder Satz Buchstaben hat. Ich habe als Größe ungefähr DinA6 gewählt.
Dann umklebst du die beiden langen und eine kurze Seite der Pappen mit Washi-Tape:

 

Nun beschriftest du die einzelnen Wimpel mit den Buchstaben. Die unbeklebte Kante sollte dabei unten liegen. Ich habe den Umriss zuerst mit einem weißen Marker gezeichnet und die Flächen dann mit weißer Abtönfarbe ausgefüllt. Dabei habe ich absichtlich etwas „unsauber“ gearbeitet, um den rustikalen Effekt zu unterstreichen:

 

Im nächsten Schritt klebst du mit etwas Klebstoff die Fransenborte an das untere Ende der Wimpel:

 

Zuletzt muss du nur noch die Wimpel oben lochen und auf die Kordel ziehen. Zack, ist die einfache DIY Deko für die nächste Party fertig. Und wie gesagt: Das ist so leicht, dass man diese DIY Wimpelkette wunderbar auch mit Kindern als Vorbereitung für den Kindergeburtstag basteln kann!

 

 

 

Damit reiht sich diese Wimpelkette in die August-Edition unserer schönen DIY-Challenge #5Blogs1000Ideen ein.

Und jetzt bin ich wieder gespannt wie ein Flitzebogen, was sich meine bezaubernden DIY Kolleginnen Bonny und Kleid, Craft Room Stories, Dekotopia und Gingered Things ausgedacht haben. Und natürlich freue ich mich auf eure Ideen! Tragt eure Foto-Inspirationen gerne unten ins Linktool ein und benutzt auf Instagram unbedingt die Hashtags #diychallenge und #5blogs1000ideen wenn ihr eure Ideen postet, damit ich euch finden kann!

Party on!

Renate Bretzke | about me

 

 

 

 

 

PS: Hier findet ihr noch einmal alle Einzelheiten und die Themen zur DIY Challenge – 5 Blogs, 1000 Ideen!

8 Comments
Schreibe einen Kommentar
*
*
*

INSTAGRAM

Follow @titatoni